Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
  • edeka
  • bucher
  • ebel
  • zumaltenadler
  • wuertembergische
  • schuler
  • plana
  • blum
  • scherrieble
  • admedes
  • lauterbach
  • bertsch
  • Mekyska
  • ensinger
  • hahnautomobile
  • zollernblick
  • autohausbechthold
  • cr
  • koenigsweine
  • hte
  • schroeter
  • kuebler
  • reimer
  • koese
  • ketterer
  • haug
  • wk
  • moenchs
  • triag
  • kurierdienst
  • schoeninger
  • bischoff
  • busch
  • adolfeisen
  • schwemmle
  • sparkasse
  • hahn
  • baeckereiklein
  • bechthold
  • pz
  • aichele
  • bti
  • schweikle
  • schoener
  • rosen
  • zauberblume
  • mzp
  • bauer
  • bauschwede
  • eberhard
  • loetterle
  • bulling
  • duerr

FC Espanol Karlsruhe - TSV Grunbach 2 : 3 

In buchstäblich letzter Minute wurde der TSV Grunbach für seinen Einsatz und Willen zum Sieg beim FC Espanol noch belohnt. Alan Delic stand in der Nachspielzeit, bei einer langen Flanke in den Strafraum der Gastgeber, am langen Pfosten goldrichtig und drückte den Ball per Kopf zum Siegtreffer über die Linie. Es war schon ein hartes Stück Arbeit für den TSV, bis gegen die robusten Gastgeber im Karlsruher Jagdgrund der letztlich verdiente Sieg eingefahren war. Der TSV spielte vom Anpfiff weg zielstrebig nach vorne und hatte auch Möglichkeiten zur Führung.

1.FC 08 Birkenfeld  -  TSV Grunbach     1 : 4
 
Das Ergebnis spricht eine deutliche Sprache, aber chancenlos war der TSV keineswegs. Vor allem im ersten Durchgang hatte unsere Mannschaft genug klare Möglichkeiten um zum Torerfolg zu kommen. Was letztlich den Unterschied ausmachte, war die Verwertung der Chancen. Hier zeigte der 1.FC Birkenfeld, warum er mit 48 Treffern in der Liga klar an der Spitze liegt. In der ersten Spielhälfte sah man über weite Strecken ein ausgeglichenes Spiel, mit Torchancen auf beiden Seiten. Dabei zeigte auf Grunbacher Seite wieder einmal Torhüter Markus Brasch eine starke Leistung und hielt mit einigen klasse Paraden seinen Kasten lange Zeit sauber.

TSV  Grunbach  -  SpVgg FC 07 Heidelsheim       2 : 2
 
Wieder einmal war nur eine gute erste Halbzeit zu wenig, um am Ende mit drei Punkten vom Platz zu gehen. Das funktionierte am letzten Spieltag in Hambrücken mit viel Glück gerade noch so. Gegen Heidelsheim bekam unsere Mannschaft am Sonntag aber in der Nachspielzeit dieses mal die Quittung für einen nachlässig gespielten zweiten Durchgang. Dabei hatte der TSV wieder die Möglichkeit, bereits in der ersten Halbzeit alles klar zu machen. Zwar legte der Gast aus Heidelsheim in der 14. Minute durch einen Elfmeter mit 1 : 0 vor, aber danach war der TSV die eindeutig spielbestimmende Mannschaft.

FV Hambrücken - TSV Grunbach 1 : 2 

Dank einer überragenden Leistung von Markus Brasch brachte der TSV Grunbach den Sieg in Hambrücken gerade noch so über die Zeit und konnte mit drei Punkten im Gepäck die Heimreise auf den Eichberg antreten.Dabei sah es über weite Strecken der Begegnung überhaupt nicht danach aus, als sollte der TSV in dieser Partie ernsthaft in Verlegenheit geraten.Von Anfang an machte unsere Mannschaft das Spiel und hatte die Gastgeber im Griff. So schien es nur eine Frage der Zeit, bis der TSV inFührung gehen würde. Doch da wurden leichtfertig zu viele Chancen ausgelassen, um das Spiel schon in der ersten Halbzeit für sich zu entscheiden. Als alle schon mit einem torlosen Pausengang rechneten, gelang Alan Delic in der letzten Minute der ersten Hälfte doch noch die längst überfällige Grunbacher Führung.

TSV  Grunbach   -   FC 08 Neureut           2 : 2

Mannschaftsaufstellung:

Markus Brasch, Nico Schneider, Vittorio Cali, Pietro Leuzzi, Görkem Günasan, Yannick Schöninger, Alan Delic, Sascha Mörgenthaler, Jeffrey Hessenberger, Dominik Salz, Lars Kuhn

Eingewechselt wurde:  Tim Schöninger

Torschützen:  Lars Kuhn, Jeffrey Hessenberger

FC Östringen - TSV Grunbach 0 : 1

Die einzige Torchance für den TSV in der ersten Halbzeit nutzte Lars Kuhn bereits für den Siegtreffer. Dieser war jedoch spektakulär. Nach einem Freistoß in den Östringer Strafraum nahm Grunbachs Torjäger den Ball per Seitfallzieher volley aus der Luft und donnerte ihn in den Torwinkel.

Seite 1 von 11

TSV Grunbach
Eichbergstadion / Vereinsheim
Tel.: 07235 - 1766
Eichbergstraße 75
75331 Engelsbrand-Grunbach 

 

Sporttalent
Rüdiger Schweikl
Tel.: 0171 - 4129488
Allmendweg 46
75331 Engelsbrand-Grunbach 

/var/www/web1357/html/2018