Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
  • Falkenapotheke LFB
  • haug
  • schoeninger
  • hahn
  • bertsch
  • bucher
  • bauschwede
  • ketterer
  • Arlinger LFB
  • Hapema LFB
  • blum
  • Lauterbach LFB
  • bti
  • edeka
  • ensinger
  • koenigsweine
  • cr
  • schweikle
  • koese
  • ebel
  • adolfeisen
  • duerr
  • autohausbechthold
  • admedes
  • hte
  • eberhard
  • Hauff LFB
  • Aichele LFB
  • rosen
  • Dorring LFB
  • zumaltenadler
  • bischoff
  • bulling
  • pz
  • kuebler
  • sparkasse
  • schuler
  • Gnther LFB
  • Faas SFl
  • bauer
  • loetterle
  • Mekyska LFB
  • Freiburger LFB
  • schoener
  • wk
  • zollernblick
  • scherrieble
  • wuertembergische
  • TRI-AG SFL
  • schroeter
  • plana
  • hahnautomobile
  • reimer
  • kurierdienst
  • TLT SFL

Unsere F-Jugend nahm am Wochenende am traditionsreichem Jugend-Kleinfeldturnier in Neckarzimmern teil (AXA Cup).

Hier waren 80 Mannschaften aus 6 Fußballkreisen vertreten.

Da wir eine weite Anreise hatten, kombinierten wir dies mit einem Campingwochenende am nahgelegenen Campingplatz Fortuna Camping am Neckar in Binau.

Bei sommerlichen Temperaturen hatten wir jede Menge Spaß am gut ausgestattetem Campingplatz.

Schwimmen, Spielen, Fußball „Klein gegen Groß“ und ein gemeinsames Lagerfeuer incl. Grillen rundeten ein wunderschönes & erlebnisreiches Wochenende ab.

Auch sportlich lief es für uns am Sonntag ganz gut,

Leon, Noa, Samuel, Theo, Paul, Niko, Kilian, Linn und Ben haben alles gegeben, dabei wurde ein Spiel gewonnen, zwei Unentschieden gespielt und ein Spiel wurde verloren.

Wir bedanken uns bei den Eltern für die Unterstützung und ebenso beim Gastgeber FC Phönix Neckarzimmern für die gute Turnierorganisation.

Wir kommen wieder !

Der Wettergott meinte es an diesem Wochenende endlich auch Mal wieder gut mit uns und somit waren die Bedingungen für unsere Kinder optimal.

Alle Mannschaften hatten Spaß und wurden durch zahlreiche Zuschauer lautstark unterstützt.

Unsere F-Jugend war voller Vorfreude und Begeisterung auf dem Platz.

Dabei wurde ein Spiele verloren und zwei Unentschieden gespielt.

Emma, Nico, Moritz, Levi, Kilian, Christopher, Theo, Leon, Linus und Paul haben alles gegeben.

Wir bleiben weiter dran und geben nicht auf.

Wir freuen uns weiterhin auf eure Unterstützung!

Am kommenden Samstag findet der nächste Spieltag statt, dieses Mal ein 3 gegen 3.

Der Wettergott meinte es an diesem Wochenende nicht gut mit uns und somit waren die Bedingungen für unsere

Kinder alles andere als optimal, trotz dem Regen hatten alle Mannschaften Spaß und wurden durch zahlreiche

Zuschauer lautstark unterstützt.

Dabei wurden vier Spiele verloren und eins gewonnenen.

Linn, Emma, Nico, Moritz, Levi, Niklas, Luka, Jannik, David und Mira haben alles gegeben.

Wir bleiben weiter dran und geben nicht auf.

Wir freuen uns weiterhin auf eure Unterstützung, am kommenden Samstag 07.05.2022 in Grunbach!

Auftakt unserer F-Jugend aus Engelsbrand und Grunbach in die Saison 2022.

Bei strahlendblauem Himmel und frühlingshaften Temperaturen startete unsere

neugegründete F-Jungend in die Saison direkt mit einem Heimspieltag.

Die zahlreichen Zuschauer und Fans sahen einen spannenden Spieltag und glückliche Kinder.

Dabei wurden drei Spiele verloren und eins gewonnenen.

Linn, Emma, Nico, Moritz, Levi, Leon, Christopher, Theo, Paul und Mehmet haben alles gegeben.

(bis auf eine/n sind alle vom jüngeren Jahrgang oder Bambini)

Wir haben uns für’s Erste tapfer geschlagen und bleiben hochmotiviert.

Der nächste Spieltag findet am Sa. 02.04.2022, wieder in Grunbach statt.

Wir freuen uns wieder auf zahlreiche Unterstützung.

 

Hallensaison F-Junioren

Im Januar und Februar waren unsere Jüngsten in 3 Hallenspieltagen gefordert.

Unter anderem in der Ludwig-Erhard-Halle, in der die Rückspiele des Hallenspieltages des Kreises Pforzheim stattfanden.

Die Jungs taten sich beim 1. Pflichttermin in 2020 etwas schwer, gaben aber wie immer ihr Bestes. Jedoch musste man sich leider, teilweise auch gegen ältere F-Junioren Jahrgänge, oft geschlagen geben. Sie ließen nach dieser gesammelten Erfahrung allerdings nie den Kopf hängen und kamen mit dem Motto „Jetzt erst recht“ eifriger denn je ins Training, in dem auch an der Einstellung und Motivation gefeilt wurde. Gemeinsam packte man tapfer an, und so eiferte man gut gestimmt dem folgenden Spieltag in Calmbach, und dem der PSG Pforzheim in der Fritz-Erler-Halle entgegen.

Bereits im 1. Spiel in Calmbach, gegen Birkenfeld, stand unsere Mannschaft sehr geordnet auf dem Platz. Man hatte aus den Fehlern gelernt und die positive Reaktion des Teams trug dazu bei, dass ein überzeugender Sieg eingetütet werden konnte. Auch im zweiten Spiel, im Derby gegen Büchenbronn, gingen unsere Jungs verdient in Führung. In diesem hart umkämpften Spiel mussten unsere Kicker jedoch unglücklich den späten Ausgleich hinnehmen und sich mit einem Remis zufrieden geben. Doch dies nahmen unsere Jungs nicht als Rückschlag wahr. Denn auch im 3. Spiel gegen Weiler II überzeugten unsere Mannen und kamen durch ihren tollen Einsatz zu einem weiteren Erfolg. Leider wurde unser an diesem Tag hervorragend aufgelegter Stürmer Salih so unglücklich verletzt, dass er 4 Wochen ausfallen sollte. Ihm wünscht das ganze Team eine schnelle Genesung, und dass er bald wieder fit dazu stoßen kann.

Beim Hallenspieltag des PSG Pforzheim erwartete uns ein strammes Programm. Die Gegner lauteten CfR Pforzheim II, PSG Pforzheim II und Dietlingen II.

Trotz zahlreicher krankheitsbedingter Ausfälle konnte ein kompetitives Team zusammengestellt werden. Unter den Fehlenden befand sich leider auch unser Torhüter, und so musste ebenfalls auf dieser Position improvisiert werden.

Da man im 1. Spiel auf einen kaum zu stoppenden, auch körperlich überlegenen CfR-Stürmer traf, ging dieses Spiel leider mit 0-1 verloren. Doch weder unserem Torwart, noch seinen Vorderleuten konnte man einen Vorwurf machen. Es lag definitiv nicht am Einsatzwillen der Jungs.

Mit einer hervorragenden Abwehrleistung, einem kompakten Mittelfeld und einem eiskalten Sturm konnten die folgenden beiden Spiele mit 3-1 und 2-1 gewonnen werden. Und so kamen unsere Jungs zu einer weiteren hochverdienten Medaille.

Was ebenfalls positiv zu vermerken war: Die PSG Turnierleitung musste ein kurzfristig ausgefallenes Team kompensieren. Dafür sollte aus jeder teilnehmenden Mannschaft jeweils 1 Spieler abbestellt werden. Und so kickten 7 völlig fremde Jungs für 10 Minuten in einem zusammengewürfelten Team problemlos zusammen. Fussball verbindet..

Wir, Trainer und Spieler, wollen uns nun noch bei unseren mitreisenden, stets lautstarken, mitfiebernden und großartigen „Fans“ für die tolle Unterstützung bedanken!

Und natürlich geht auch ein mega Dankeschön an unsere großartigen Kicker, die uns Trainern, Eltern und Geschwistern immer eine große Freude bereiten. Deshalb ein ganz großes Lob für euren unermüdlichen Einsatz und euren Zusammenhalt im Team:

Hannes, Yannick, Linus, Gianluca, Silas, Noah, Ben, Salih, Kai, Yannis, Dennis, Julius und Luca

Weiter so Jungs!!

TSV Grunbach
Eichbergstadion / Vereinsheim
Tel.: 07235 - 1766
Eichbergstraße 75
75331 Engelsbrand-Grunbach 

 

Sporttalent
Rüdiger Schweikl
Tel.: 0171 - 4129488
Allmendweg 46
75331 Engelsbrand-Grunbach 

/var/www/web1357/html/2018