Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
  • scherrieble
  • ketterer
  • kurierdienst
  • blum
  • Hauff LFB
  • wuertembergische
  • hahn
  • schroeter
  • pz
  • wk
  • ebel
  • bti
  • plana
  • Lauterbach LFB
  • bertsch
  • schweikle
  • schoener
  • Aichele LFB
  • hte
  • Gnther LFB
  • TRI-AG SFL
  • Freiburger LFB
  • Mekyska LFB
  • schoeninger
  • Dorring LFB
  • eberhard
  • bischoff
  • Faas SFl
  • zollernblick
  • mzp
  • kuebler
  • hahnautomobile
  • rosen
  • Arlinger LFB
  • Hapema LFB
  • sparkasse
  • koese
  • zumaltenadler
  • admedes
  • koenigsweine
  • loetterle
  • adolfeisen
  • bauschwede
  • schuler
  • bucher
  • edeka
  • bulling
  • reimer
  • cr
  • bauer
  • ensinger
  • autohausbechthold
  • haug
  • Falkenapotheke LFB
  • duerr
  • TLT SFL

Zum ersten Bambini Spielfest im Freien reisten wir diesmal mit einer kleineren Anzahl an Kindern, und im Gegensatz zum letzten Hallenspielfest in Calmbach, mit nur einem Team an.

Treffpunkt war diesmal der Sportplatz des SV Ottenhausen.

Nach dem die erste Hürde „Umziehen im Freien“ erfolgreich genommen war, konnten wir nach einer kleinen Aufwärmphase endlich am Spielgeschehen teilnehmen.

Trotz sommerlicher Temperaturen starteten unsere Jüngsten voll motiviert ins Turnier und bereits nach wenigen Sekunden im ersten Spiel konnte der erste Treffer bejubelt werden. Unser Team spielte sich nun in einen Rausch und es wurde weiter munter eingenetzt.

Die Pausenzeiten zwischen den Spielen wurden sehr kurz gehalten, so dass innerhalb kürzester Zeit das 2. Spiel anstand.

Der ein oder andere Kicker fand dennoch genug Zeit in den Pausen, um sich mit Popcorn oder auch Pommes zu stärken. Diese Energie wurde dann sowohl im zweiten, als auch im dritten und somit letzten Match freigesetzt.

Wie bei Bambini Spielfesten üblich, bot auch der SV Ottenhausen ein Rahmenprogramm mit ausreichend Spielstationen, um die angereisten Teams in den Pausen bei Laune zu halten.

Bei der Siegerehrung wurden alle Spieler mit einer kleinen „Torjäger-Kanone“ belohnt, die sich jeder einzelne auch reglich vedient hatte und auf die jeder Kicker stolz sein kann.

Ein großes Lob an jeden einzelnen Spieler und an die gesamte Mannschaft, denn auch diesmal konnten wir weitere Leistungssteigerungen bei den Kindern, aber auch den Zusammenhalt auf dem Platz gut erkennen.

Die Kinder haben Lust auf Fussball und diese werden wir ihnen in unseren Trainingseinheiten auch weiterhin vorleben.

Danke an die mitgereisten Eltern, Großeltern und Geschwister-Fans, die unsere Jungs stets lautstark anfeuern und ihre kleinen Stars somit zusätzlich motivieren.

Ihr seid super, weiter so Jungs!!!

Am 11.03. kamen unsere Jüngsten in der Enztalhalle in Calmbach zusammen.

Auf dem Programm standen für unsere 2 gemeldeten Teams insgesamt 6 Begegnungen im Modus 4 gegen 4 (ohne Torwart) an.

Da Team 1 bereits um 9.15 Uhr zum ersten Spiel bereit stehen musste, fiel für einige mitgereisten Fans das Sonntags-Ausschlafen leider aus. Doch dank dem Lautstärke-Pegel in der Halle wurden auch die noch nicht ganz ausgeschlafenen Zuschauer spätestens ab dem Anpfiff der ersten Partie wach gerüttelt.

Ab 10.30 Uhr war dann auch Grunbach II im Spiel. Da wir leider krankheitsbedingte Ausfälle kompensieren mussten, kamen auch hier Spieler aus Team 1 zum Einsatz.

Zur Überbrückung der Wartezeiten zwischen den Spielen bot man den Kindern als Rahmenprogramm Basketball- oder auch Hockey-Stationen.

Trotz der frühen Anstosszeiten machten unsere Jungs auf dem Platz alles andere als einen müden Eindruck und legten los wie die Feuerwehr. Jede im Abschlusstraining besprochene Taktik wurde 1 zu 1 umgesetzt. Den Eltern und Geschwistern auf der Tribüne wurde von der „Traubenbildung“ bis zum „4-Mann-Sturm“ alles geboten. Auch Defensiv-Fanatiker kamen auf ihre Kosten und wurden mit grätschenden Rettungstaten in letzter Sekunde bedient.

Auch sonst ging es unseren Jungs nicht nur ums Tore erzielen, man konzentrierte sich auch stets auf das Verteidigen des eigenen Kastens.

Die Motivation, der aufreibende Einsatz in der Abwehr und in der Offensive stimmte, und die Tor-Erfolge ließen nicht lange auf sich warten.

Infos Bambinis

Info Bambinis

TSV Grunbach
Eichbergstadion / Vereinsheim
Tel.: 07235 - 1766
Eichbergstraße 75
75331 Engelsbrand-Grunbach 

 

Sporttalent
Rüdiger Schweikl
Tel.: 0171 - 4129488
Allmendweg 46
75331 Engelsbrand-Grunbach 

/var/www/web1357/html/2018