Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
  • Hauff LFB
  • Dorring LFB
  • Freiburger LFB
  • pz
  • bertsch
  • bti
  • blum
  • wuertembergische
  • adolfeisen
  • schweikle
  • bischoff
  • schoener
  • cr
  • hahn
  • Lauterbach LFB
  • duerr
  • Aichele LFB
  • reimer
  • admedes
  • wk
  • plana
  • hahnautomobile
  • schroeter
  • Faas SFl
  • ebel
  • zollernblick
  • kurierdienst
  • ensinger
  • Arlinger LFB
  • bauschwede
  • schuler
  • TLT SFL
  • hte
  • koese
  • Gnther LFB
  • haug
  • schoeninger
  • edeka
  • kuebler
  • bauer
  • sparkasse
  • bucher
  • TRI-AG SFL
  • Hapema LFB
  • Falkenapotheke LFB
  • bulling
  • eberhard
  • autohausbechthold
  • loetterle
  • rosen
  • ketterer
  • zumaltenadler
  • Mekyska LFB
  • koenigsweine
  • scherrieble

Am 13.09.21 konnte AH-Leiter Peter Goldstein bei Zwiebelrostbraten und „Saure Nierle“ à la Hebbe“ insgesamt 14 (von 16) AH-Mitglieder zur Jahreshauptversammlung im Clubhaus des TSV Grunbach willkommen heißen.  In seiner Begrüßung schwang Bedauern über die lange Lockdown-Pause mit, allerdings gab es doch einige positive Dinge zu erwähnen. So gab es zum Jahresabschluss 2020 noch neue T-Shirts. Die Skiausfahrt ins Trentino/ Fassatal bis 08.03.2020 konnte auch noch stattfinden und es reichte auch noch für das Geburtstagsfest von Gerhard Schaudt im Juni 2020. Dann war erstmal Sense.

Erst 2021 ging es langsam wieder los. Fast alle sind inzwischen gegen Covid 19 geimpft und so waren eine Radtour durch den Enzkreis, gemeinsamer Besuch des „Fuchsbaus“, gemeinsame Arbeitseinsätze rund um das Clubhaus und nicht zuletzt im August 2021 ein Wochenendausflug nach Rhodt unter Rietburg in ungezwungener Atmosphäre möglich. Auch die allmontäglichen Treffen haben wieder Einzug gehalten. Hier könnte der sportliche Aspekt wieder ein wenig mehr betont werden, ist doch festzustellen, dass über den Lockdown einige der „Alten Herren“ ein wenig „eingerostet“ sind.

In Anschluss an den Rückblick wurde Peter Goldstein als AH-Vorstand einstimmig entlastet. Bei den Neuwahlen änderte sich nichts, er wird auch weiter den Alten Herren vorstehen und wurde einstimmig gewählt. Gerhard Schaudt wird weiter das Amt des Schriftführers begleiten und Werner Tschampel bleibt Übungsleiter und Gymnastiktrainer. Das Training findet jeden Montag wie gewohnt statt, ab 20.00h Gymnastik, ab 21.00 Uhr Schnürles. Interessierte sind gerne willkommen.

Abschließend zeigte sich in der Unternehmungslust, dass die AH jung geblieben ist. So ist alsbald ein Oldtimerausflug an die Mosel angedacht. Weiter ist die Skiausfahrt nach Südtirol im nächsten März bereits thematisiert. Und der Pfalz wird man auch treu bleiben: sowohl im März als auch im August 2022 sieht man sich in Rhodt unter Rietburg wieder. Im Fazit kann man sagen: Die „Alten Herren“ haben den Lockdown gut weggesteckt und die gute Kameradschaft blieb erhalten.

Als nächster Event wird die Dorfweihnacht am 27.11.2021 in Angriff genommen. Für Anfang Januar ist eine Jahresabschlusswanderung geplant.

GS

Hier können die Corana-Hygieneforschriften für den Trainingsbetrieb heruntergeladen werden.

pdf

Bitte beachten sie --> 1 Klick auf den PDF-Button und die Daten werden auf ihren PC, in den Ordner "Downloads" geladen.

Gleich zwei Neuzugänge konnte AH-Leiter Peter Goldstein bei der Jahreshauptversammlung der Alten Herren des TSV Grunbach am 18.11.2019 im Vereinsheim begrüßen. Kurz entschlossen traten Anton „Toni“ Herle und Michael Hofmann dem nunmehr 17 Mitglieder zählenden Kreis bei. Beide hatten im Laufe der letzten Monate schon ein paarmal „hereingeschnuppert“ und wie man hörte hatte es ihnen gut gefallen.

Dass Glück und Leid oft nah beieinander liegen betonte Peter Goldstein zu Beginn seiner Ansprache. So hatte man den Verlust von Edith May zu beklagen, die die AH lange Jahre im Rahmen ihrer Clubhaus-Verwaltung und bei jeder anderen Gelegenheit unterstützt hatte. Andererseits war der 60. Geburtstag von unserem Vereinsvorstand und AH-Mitglied Achim Regelmann zu feiern, der damit nunmehr ungefähr für den Altersschnitt steht.

In einem Rückblick auf das vergangene Jahr, das 30. seit der Gründung, erinnerte Peter Goldstein an Unternehmungen wie die Teilnahme am Maibaumstellen, die Dorfweihnacht, das Südtiroler Weinfest. Theken- und Clubhausdienste wurden geleistet und einige Arbeitseinsätze rund um das Sportgelände absolviert. Aber auch die vielen gemeinsamen Ausflüge und Freizeitaktivitäten rückten in den Blickpunkt, darunter die Oldtimerausfahrt an den Bodensee oder auch die Radtour aufs Weinfest nach Mühlhofen. Seine Rede blieb hierbei nicht ohne Unterbrechungen, hatte doch immer einer eine Anekdote beizusteuern oder einen launigen Einwand zu bringen. Gerade auch was den gemeinsamen Gang aufs Oechslefest oder auch die Skitour nach Klausen vom März 2019 anbelangte.

Bei den Wahlen zur AH-Leitung konnte Peter Goldstein wieder alle Stimmen auf sich vereinen. Auch wurden Werner Tschampel als Gymnastik-Übungsleiter und Gerhard Schaudt als Schriftführer wieder in ihren Ämtern bestätigt.

Einen Ausblick wagte man bereits auf die aktuell anstehende Dorfweihnacht in Salmbach, wie auch auf die Skiausfahrt im März 2020, die diesmal ins Val di Fiemme führt. Angedacht ist auch wieder einmal eine echte Pfalzwanderung im Bereich Hauenstein mit Einkehr in die „Dicke Eiche“.

Danke sagen möchte die AH Herbert Wolf und seiner Renate, die mit Rostbraten und „Sauren Kuttlen“ à la Löwen Grunbach bestens für das leibliche Wohl sorgten. Dank auch allen, die die AH im letzten Jahr mit Rat und Tat unterstützt haben.

Die Goldstein-AH wünscht allen eine besinnliche Adventszeit, ein frohes Weihnachtsfest sowie einen guten Rutsch ins Jahr 2020.

Gerhard Schaudt

Corona Info

Corona 2G

TSV Grunbach
Eichbergstadion / Vereinsheim
Tel.: 07235 - 1766
Eichbergstraße 75
75331 Engelsbrand-Grunbach 

 

Sporttalent
Rüdiger Schweikl
Tel.: 0171 - 4129488
Allmendweg 46
75331 Engelsbrand-Grunbach 

/var/www/web1357/html/2018